Hallo Welt!

Ein Hello World! ist ein komischer Post für ein Blog mit mehr als 17 Jahre. Aber das ist der Anfang von diesem Blog auf Deutsch. Ich habe das im Juli 2004 auf Spanisch angefangen, meistens privat. Im August 2012 habe ich eine englische Version begonnen, aber ich habe nie darüber gesprochen. Es war nur zwei Kanäle für zwei verschiedene Publikum. Aber jetzt möchte ich über dieses 3 Sprachen-Chaos sprechen.

Die erste Empfehlung bei sozialen Netzwerken ist: versucht nicht mehr als es möglich ist. Regelmäßig zu schreiben ist am wichtigsten. Und mit einer neuen Sprache anzufangen, kreiert viele Erwartungen, die wahrscheinlich nicht geschafft sind. Die Webseite von TheBizTour bleibt nur in englischer Sprache.

Und was schlechter ist: ein Blog ist heute etwas “Old School”, in TikTok zu tanzen ist definitiv besser und moderner. Aber ich bleibe bei meiner originalen Strategie: ich möchte schreiben, jetzt auf Deutsch. Ich folge keiner Marketing-Strategie und sogar heute bevorzuge ich etwas Originales, Neues und Innovatives wie möglich als tanzen. Kürzer: das ist etwas Persönliches und ich mache was ich möchte, ich bin nicht mein eigener Community Manager.

Natürlich gibt es Gründe, um auf Deutsch zu schreiben, es ist eine freundliche Weise, um mit einem Markt und Publikum zu kommunizieren, und für mich macht es Sinn in der Sprache zu schreiben, wo die Dinge, über die ich schreibe, passieren. Auf Deutsch schreibe ich über Erfahrungen mit Industrie in Berlin.

Natürlich, ein Blog mit drei Sprachen zu verwalten ist nicht einfach. Vielleicht ist die Spontanität verloren, und das ist was wir von einem Blog erwarten. Aber ehrlich gesagt, seit Jahren schreibe ich hier die Konklusionen von Dingen, die ich in Präsentationen und Entwürfe früher gearbeitet habe. Vielleicht ist das etwas zu verändern.

Normalerweise möchte ich nicht das Gleiche in drei Sprachen schreiben. Das ist einer von den wenigen Posts in allen drei Sprachen. Nur Über mich, Kontakt und Hauptinformationen bleiben aktualisiert.

  • Auf Spanisch bleibe ich bei dem Eventkalender. Das ist ein Klassiker seit fast 12 Jahren. Nur ein “curated copy-paste” aber mindestens nützlich für mich.
  • Englisch bleibt als Hauptsprache für neue Gedanken und Konzepte. Ich glaube, dass es die Sprache ist, die wir alle verstehen.
  • Deutsch ist ein Experiment, Inhalte wie “Über mich” sind praktisch als Vorstellung in Konferenzen und Projekten. Ich habe fast fertig eine Gruppe von Posts über meine Erfahrung als Maker und die Verbindungen mit Startups, Industrie, Prototypen und Digitalisierung. Das Ziel ist, das auch auf Englisch zu schreiben.

Du liest dieses Blog in der Sprache von deinem Browser, aber man kann zu anderen Versionen springen, nur mit einem Klick auf die Flagge, und vielleicht Überraschungen finden.

RSS-Abo (ob jemand das immer noch benutzt) sind schön getrennt durch WordPress. Für die Newsletter: Deutsch bleibt nur auf Deutsch, Englisch auf Englisch, und Spanisch hat die Madrid’s Kalender auf spanisch und die Posts auf Englisch.

Ich bin jetzt nicht sehr aktiv in sozialen Netzwerken, aber ich möchte mit den Hauptideen dieses Blogs, Twitter und Linkedin aktualisieren. In Linkedin die drei Sprachen sind getrennt nur in dem Profil, aber die Neuigkeiten sind alle zusammen, wie im Twitter.

Ich hoffe, dass Du diese Neuigkeiten nützlich findest. Für mich ist es eine Herausforderung, aber gut ausgerichtet nach meinen Zielen von Lesen, Denken, Schreiben. Und auch um meine Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern, und eine gute Verbindung mit einem großen und weiten Publikum zu machen.

Ah! und erwarte hier bitte keinen absolut perfekten Text. Ich habe mein Bestes getan und alles ist korrigiert. Aber ich habe vor langer Zeit etwas entdeckt: Sprachen sind um zu kommunizieren und eine “perfekte Prüfungsmentalität” zu suchen ist es eine eigene Grenze für andere Sprache zu benutzen.

Viel Spaß!!

Version ES EN

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.